Melanie Ebend ist Deutsche Meisterin in der Disziplin Armbrust 10m und Bronzemedaille Gewinnerin der Weltmeisterschaft in der Disziplin Feldarmbrust.

Am Mittwoch den 28.08.19 errang sie in München bei der Deutschen Meisterschaft den Titel mit 392 Ringen. Ein deutlicher Vorsprung zur Zweitplatzierten mit 4 Ringen machte die hervorragende Form von Melanie Ebend deutlich.

Eine Woche zuvor holte Sie sich bei der Weltmeisterschaft in Ulyanovsk in Russland die Bronzemedaille in der Disziplin Feldarmbrust auf der Distanz 50m. Im Gesamtklassement belegte sie den 5. Platz. Dies ist bis jetzt der höchste Titel in ihrer Karriere und laut Aussage von ihr soll es nicht der letzte sein.

Doch der KKS Hüffenhardt hat noch andere hervorragende Schützinnen und Schützen, die ebenfalls an der Deutschen Meisterschaft und Weltmeisterschaft teilgenommen haben. Die Ergebnisse in der Disziplin Armbrust können sich ebenfalls sehen lassen.7. Platz Steffen Hillenbrand, 22. Platz Ralf Hillenbrand, 32. Platz Christian Geml, 25.Platz Karin Geml, und 71. Platz Alexander Wollensack.

10 Anmeldungen hatten wir auf unserer Liste, 9 Kinder haben sich pünktlich im Schützenhaus eingefunden - auf das zehnte Kind warteten wir vergeblich.

 Schade, denn ein anderes Kind hätte sich vielleicht über diesen Platz gefreut.

Nach der Begrüßung und ein paar einleitenden Worten wurden dann gleich die beiden Gruppen gebildet und los ging es.

Viele Kinder waren schon öfters bei uns im Schützenhaus und wussten genau, was zu tun ist. Das hat sich natürlich in den Ergebnissen widergespiegelt. Aber die drei Neulinge machten ihre Sache auch gut und der Ehrgeiz auf eine Revanche im nächsten Jahr wurde geweckt.

Schießen ist Sport, vielleicht ein andere Art Sport, als es die Kinder gewöhnt sind, aber trotzdem Sport. Und Sport ist anstrengend. Deshalb machten wir vor dem Disziplinentausch eine kleine Getränke- und Eis-Pause.

Am Ende der Veranstaltung gab es wie immer einen kleinen Imbiss, währenddessen die erzielten Ergebnisse bekanntgegeben und dann die Kinder in die Obhut ihrer Eltern entlassen wurden. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Betreuer und Helfer!

 

Ferienprogramm IMG 9011

Die Jahreshauptversammlung des KKS Hüffenhardt wurde um 20:00 Uhr von OSM Herbert Schneider eröffnet. Er begrüßte die anwesenden Ehrenmitglieder Berthold Sigmann, Dieter und Renate Noack, Richard Hübner, Bürgermeister Walter Neff, Gemeinderat Thomas Müller und den Kreisehrenvorsitzenden Karl Peischl.

Bei der Totenehrung wurde ganz speziell an unser Ehrenmitglied Otto Vierling gedacht, der am 02.Januar verstorben ist.

Der Rückblick über die Aktivitäten und Investitionen 2018 beinhaltete unter anderem die Beteiligung am Faschingsumzug, den Einbau der elektr. Rolltore und der elektronischen Trefferanzeigeim Pistolenstand, sowie die Überdachung des Gangs auf dem Pistolenstand.

Der Ausblick auf 2019 verspricht ein ereignisreiches und spannendes Vereinsjahr. OSM Schneider dankte an dieser Stelle allen Aktiven Schützen, Betreuern, der Vorstandschaft, sowie Volker Herion für die Planung des Schützenausfugs. Der Dank galt auch den aktiven Rentnern, Beate Ebend, die immer für das leibliche Wohl des Vereins sorgt  und allen Helferinnen und Helfern bei den vielen Aktivitäten. Der Gemeinde Hüffenhardt, galt ein besonderer Dank für die Unterstützung in vielerlei Belangen.

Am Samstag ging es mit einer Delegation von 11 Vertretern des Vereins nach Limbach, wo der diesjährige Kreisschützenball stattfand.

Nach dem Böllerschießen, dem Einmarsch der Fahnen und Standarten und dem Singen des Badnerliedes wurde der neue Kreisschützenmeister Wolfgang Müller vorgestellt. Dieser wurde eine Woche zuvor von der Hauptversammlung des Schützenkreises mit großer Stimmenmehrheit gewählt.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters, eines Vertreters des Landesverbandes und der Sportkreisvorsitzenden folgten die Ehrungen der erfolgreichen Sportler der vergangenen Saison.

IMG 8120 Hoheiten   Wettkampfsieger

Für den KKS Hüffenhardt wurden folgende Mannschaften ausgezeichnet:

Beim Kreisschützenball mit Königsproklamation in der Festhalle in Hüffenhardt, das nach dem Auftritt der Böllerschützen vom Einmarsch der Fahnenträger und der Schützenköniginnen und -könige eröffnet wurde, erhob sich das Publikum im Saal, um die Schützen mit dem Badnerlied zu begrüßen. Ehrenschützenmeister Karl Peischl, der auch die Moderation des Abends übernahm, begrüßte neben Bürgermeister Walter Neff die anwesenden Honoratioren der Schützen und dankte den Gästen im voll besetzten Saal für ihr Kommen. Anschließend moderierte er den Abend, bei dem Oberschützenmeister Herbert Schneider und Kreisschützenmeister Ulrich Fischer die Bedeutung des Schützensports hervorhoben. Bürgermeister Neff freute sich, auch im Namen des Gemeinderats, darüber, dass die Sportlerinnen und Sportler ihr Jahreshighlight nach Hüffenhardt verlegt hatten, ehe er die Besonderheiten seiner Gemeinde vorstellte.

Seite 6 von 7