Der 6. Wettkampf war auch gleichzeitig unser letzter Heimwettkampf und wir konnten ihn mit 3:2 Einzelpunkten gewinnen.

Christian Geml auf Position 1 verlor seinen Kampf mit knappen 2 Ringen und Isabel Kratz auf Position 2 ihren Kampf mit 6 Ringen Unterschied.

Dafür ließen unsere Mädels ihren Gegner auf den Positionen 3-5 keine Chance.

Karoline Ries auf 3 gewann mit 8 Ringen, Carolin Gabel Gabel auf 4 mit 7 Ringen und Julia Kratz auf 5 sogar mit sehr deutlichen 16 Ringen Vorsprung.

Einzelergebnisse: Christian Geml: 380 (382) Ringe, Isabel Kratz: 372 (378), Karoline Ries: 382 (374), Carolin Gabel: 383 (376) und Julia Kratz: 375 (359).

Beste Einzelschützin Carolin Gabel

Nach 5 Wochen Wettkampfpause machten wir uns am Sonntag, 14.1 auf den Weg nach Waibstadt.

Auf uns wartete ein etwas längerer Wettkampftag, da die Waibstadter Schützen nicht genug Schießstände haben und wir somit auf zwei Durchgänge verteilt schießen mussten.

Die Regel besagt, dass in diesem Fall erst die Paarungen 4 und 5 antreten müssen und so starteten Carolin Gabel und Julia Kratz als erste in den Wettkampf.

Carolin startete gleich mit 5 Ringen Vorsprung in der ersten Serie, ein beruhigendes Polster. Die Serien 2 und 3 schossen beide Kontrahentinnen gleich, so dass es doch noch etwas spannend wurde. Aber Carolin startete noch einmal durch und nahm ihrer Gegnerin in der letzten Serie 10 Ringe ab.

Julia machte es gleich in der ersten Serie spannend, indem sie ringgleich mit ihrem Gegner begann. Dann startete sie aber durch und ließ ihm keine Chance mehr.

Auch der 2. Durchgang war für die Zuschauer sehr aufregend.

Christian Geml auf Position 1 lieferte sich zu Beginn des Wettkampfes einen harten Kampf mit seiner Gegnerin. Nach den ersten beiden Serien waren sie noch ringgleich. In der dritten Serie konnte sie sich einen kleinen Vorsprung von 2 Ringen erarbeiten und diesen dann leider in der 4. Serien noch etwas weiter ausbauen. Er musste seinen Einzelpunkt abgeben.

Isabel Kratz auf der Position 2 schien dagegen ohne Chance zu sein. Ihre Gegnerin legte mit zwei enorm guten Serien 6 Ringe vor.  Doch Isabel ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Während ihre Gegnerin 2 schlechtere Serien folgen ließ, steigerte sich Isabel, holte den Vorsprung Schuss für Schuss auf und gewann mit 1 Ring mehr.

Karolin Ries auf Position 3 zeigte vom ersten Schuss an, wer hier den Punkt holen wird. Ihr Gegner hatte keine Möglichkeit ihren Sieg zu gefährden.

Die Einzelergebnisse: Christian Geml (380:387), Isabel Kratz (384:383), Karoline Ries (379:372), Carolin Gabel (371:356), Julia Kratz (368:357)

  

Bestes Einzelergebnis Isabel Kratz

„Erste Niederlage: 1:4"

Es war ein trüber Tag, der Samstag, als wir uns auf den Weg zum SV Elsenz machten.

Draußen war es trüb, drinnen auf dem Schießstand war es im Vergleich zu unserem Stand so dunkel,

dass alle unserer 5 Schützen Probleme beim Vermitteln der einzelnen Zielkomponenten hatten. 

Lediglich Christian Geml, der von den 5 Schützen der erfahrenste ist, konnte ein für ihn akzeptables Ergebnis erzielen. Unsere Küken schlugen sich zwar nicht schlecht, waren aber nicht wirklich mit ihren Ergebnissen zufrieden.

Die Ergebnisse: Isabel Kratz 374 Ringe (Gegner 386), Karoline Ries 362 Ringe (373), Carolin Gabel 373 Ringe (378), Christian Geml 380 Ringe (379) und Julia Kratz 359 Ringe (374)

Chris2

Den 4. Wettkampf konnten unsere Schützen mit 3:2 Punkten wieder für sich entscheiden.

Obwohl unsere Jüngste, Isabel Kratz, wieder ein super Ergebnis vorlegte, verlor sie ihren Punkt mit nur 3 Ringen Unterschied.

Auf Position 2 erzielte Christian Geml mit 387 Ringen sein bisher bestes Ergebnis und gewann souverän seinen Punkt.

Einen Punkt hätte auch Carolin Gabel auf Position 3 holen können, wäre ihr nicht in der letzten Serie eine 7 rausgerutscht, was ihr Gegner sofort ausnutzte.

Karoline Ries auf Position 4 ließ ihrem Gegner von Beginn an keine Chance und sicherte sich auch kompromisslos ihren Einzelpunkt.

Spannend machte es Thomas Pusch auf Position 5: Nach der ersten Serie war er ringgleich mit seiner Gegnerin, in der 2. Serie war er einen Ring schlechter. Danach aber versagten die Nerven der gegnerischen Schützin und Thomas konnte davonziehen und den 3. Punkt für unsere Mannschaft holen.

Die Einzelergebnisse: Isabel Kratz 382 Ringe (385), Christian Geml 387 Ringe (375), Carolin Gabel 374 Ringe (376), Karoline Ries 385 Ringe (376) und Thomas Pusch 372 Ringe (364).

Zum 2. RWK kamen die Schützen vom KKS Stebbach 1 am Sonntag in unser Schützenhaus.

Da deren beste Schützin fehlte und sie die Ergebnisse unserer Mannschaft vom 1. Kampf kannten, hatten sie schon die schlimmsten Befürchtungen was den Ausgang des Wettkampfes angeht.

Sie sollten Recht behalten. Obwohl die 3 Schützen auf den ersten 3 Positionen schlechter schossen als beim ersten Wettkampf konnten sie doch souverän ihre Punkte holen.

Unsere jüngste Schützin Isabel schaffte es als Einzige ihr sehr gutes Ergebnis vom 1. Wettkampf nochmal zu verbessern und war damit Tagesbeste.

Die Ergebnisse: Karoline Ries 379 Ringe (Gegner: 368), Carolin Gabel 376 Ringe (364), Christian Geml 376 Ringe (364), Isabel Kratz 383 Ringe (370) und Thomas Pusch 370 Ringe (366).

 

 

Seite 1 von 10